WIR haben die PFLICHT NICHT Wieder zu SCHWEIGEN
 Die auf Henryk M. Broder "Reaktions-Arena"

NICHT DIE OFFIZIELLE HOMEPAGE VON Henryk M. BRODER



The "best" of Henryk Modest Broder - Wie war die Woche? - Archiv 5

Nach oben | Weiter

 

 


5.8.2009 -
Schäuble beruft Expertenkreis gegen Antisemitismus - Die Union hatte sich besonders für den streitbaren Publizisten Henryk M. Broder stark gemacht, wollte ihn sogar als Vorsitzenden des Gremiums installieren. Dagegen gab es heftigen Widerstand. Broder findet sich nun gar nicht auf Schäubles Liste.Matthias Meisner  >>>

 


30.7.2009 - Abraham Melzer - Der FREITAG hat schon am Samstag gefragt: Ist Broder eigentlich doof. Oder ist er nur doof? Broder ist und wird nicht müde seine primitive Wut und Dummheit zu zeigen: In einem Email an Boris Palmer, den OB von Tübingen legt er nach. Er fragt den OB: âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾;;
Haben sie noch alle Maultaschen in der Pfanne?âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ Und weil dieser nicht reagiert pöbelt er nach: âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Mit vollen Hosen, Herr Palmer, lässt sich gut stinkenâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ höhnt Broder.

Das jedoch reicht immer noch nicht. âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Sie haben den Höhepunkt ihrer Inkompetenz überschritten?.âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ Ruft er Palmer nach und diffamiert ihn noch als âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Zwangsdemokratvillage-idiotâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ (also Dorftrottel), âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾2;Jammerlappenâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“, âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Ignorantâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ und âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾eingebildeten Judenâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“.

Ist das die neue Sprache des SPIEGEL?  Da ist man ja geneigt das Abo sofort zu kündigen. Ist das jetzt Spiegel-Niveau?

 Und wann steht endlich ein mutiger Journalist auf und sagt: Es reicht, Herr Broder!r!

Haben den diese Journalisten keine Ehre, Ethik und Anstand?d?

 Abraham Melzer
 


26.7.2009 -
Blog von Joachim Petrick -  Die beste aller H. M. Broder Welten?, die Verzweiflung der anderen? Die beste aller H. M. Broder Welten?, wie nähre ich die Verzweiflung anderer?, um die eigene Verzweiflung weniger zu spüren? Mancher meint, frohlockend gar, wenn es um Verzweiflung geht, dass Medien Marken wie H. M. Broder keine Verweiflungstäter seien. Damit sei das Thema Verzweiflung von Völkern in Israel/Palästina und dem Rest der Welt abgehandelt!? Was für ein gigantischer Irrtum. >>>

 


26.7.2009 - - Norman Nathan Gelbart auf Broders Spuren. Henryk M. Broders "Urlaubsvertretung" - E. Arendt - Bevor man sich den neusten Text von Norman Nathan Gelbart zu Gemüte führt, muss man wahrnehmen, was er nicht kommentiert. Er nimmt nicht kritisch Stellung zu einer nun mittlerweile international kritisierten israelischen Regierung, nicht zu rassistischen Regierungsmitglieder und ihren rassistischen Handlungen. Er nimmt nicht Stellung zu den international verurteilten Menschenrechtsverletzungen. Das übergeht ein âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾geübterâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ Anwalt geflissentlich. Im ÃÅâ€Ã…â€Å“brigen wird unser Bundespräsident sicher auf die Meinung eins kleinen Rechtsanwalts namens Norman Nathan Gelbart aus der Großstadt Berlin gewartet haben >>>
 


26.7.2009 -
Broders "Urlaubsvertretung"
ï»ÃƒÃ¢â‚¬Å¡ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’¢â‚¬Å¡ÃƒÃ¢â‚¬Å¡Ãƒâ€šÃ‚¿
Norman Nathan Gelbart - Mit dem Kopf gegen die Wand -  Von Abraham Melzer -  Es ist in der Tat das Recht eines jeden Menschen, auch unsäglichen Unsinn von sich zu geben und diesen als âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Kritikâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ zu bezeichnen, und Sie, Herr Nathan Norman Gelbart, machen fleißig Gebrauch von diesem Recht. Nicht nur, dass Sie unverschämt Lügen verbreiten, Sie schämen sich auch nicht einen mutigen Bürgermeister zu beleidigen. Dabei sind Sie doch ein unbedeutender Anwalt, der zu zweifelhafter Berühmtheit gelangte als Verteidiger von Henryk M. Broder, der mit Ihnen durch die Gerichtssäle der Republik tourt. An den vielen Preisen, die Felicia Langer schon erhalten hat, kommen Sie nicht annähernd ran. So einer wie Sie, kann Felicia Langer nicht beleidigen, so einer wie Sie kann sich nur selber lächerlich machen und vorführen. Nathan Norman wer? >>>
 


23.7.2009 - Fundstück - Broder und sein Verhältnis zur Wahrheit P.S. Broder ist zur Zeit ein mehr als aktiver Freizeit- oder Berufsjäger. Wenn er nicht jüdische Mitmenschen anschreibt ihr vorhandenes oder nichtvorhandenes Verdienstkreuz zurückzugeben, schreibt er denunziatorische, demagogische Artikel über Felicia Langer. Nachfolgend sechs Texte über Felicia Langer präsentiert der jagderfahrene Jäger auf seiner Webseite.

Was er erreicht? Felicia Langer wird sich weiterhin über ihr Verdienstkreuz und die "Beachtung" die sie in diesem Netzwerk "genießt" freuen. Beides bestätigt doch ihre Bedeutung und die Wahrheit  und Wichtigkeit ihrer Worte.e.
Was er erreicht aber sicherlich nicht erreichen wollte, dass die vorhandenen Dokumentationen mittlerweile allen bekannt sind und er fleißig die Wahrnehmung dieses rassistischen Netzwerkes in Deutschland betreibt. Nun kann selbst der Dümmste ihr Handwerk nachvollziehen.

Da sitzt der arme Broder und ruft an, schreibt e Mails, Briefe und anderes wie ein kleiner Denunziant. Er schreibt sich auf seine wahre Größe zurück.
 


22.7.2009 -
Sie gibt ihr Bundesverdienstkreuz nicht zurück sondern ist noch stolzer darauf - Ellen Rohlfs - Trägerin des Bundesverdienstkreuz schreibt:
An Herrn Staatssekretär Hubert Wicker - Sehr geehrter Herr  Staatssekretär Wicker! Vor einigen Tagen bekam Felicia Langer  in Stuttgart das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn damit wird ihre Menschenrechtsarbeit, die sie seit zig Jahren mit Engagement zugunsten von Verfolgten und Unterdrückten, von Gefangenen und Gefolterten und um der Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Wahrheit willen getan hat, zu Recht gewürdigt. Ich kannte Felicia Langer noch aus ihrer Anwaltszeit in Jerusalem und weiß um die großen Schwierigkeiten, die mit ihrer Arbeit verbunden waren. Ich habe sie in Israel als damals noch seltene Kämpferin für Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung zwischen den beiden Völkern sehr bewundert und darum auch für den Alternativen Nobelpreis, Stockholm, vorgeschlagen, den sie dann  1990 erhalten hat. >>>t;
 


19.7.2009
Endstation IRIB - Mit diesem Tietel wollte Henryk M. Broder Frau Dr. Schiffer vorführen und trifft sich selber.
Ein Eigentor wie man liest >>> ;
Broders "Fähigkeit" selektiv zu Vergessen und zu Verdrängen ist sicherlich recht ausgeprägt. Dafür ist das "Gedächtnis" des Internets anscheinend sehr  viel besser.
 


14.7.2009 - Wenn man sich im Dreck Casuhlt
.âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’‚¦. -
Reaktion auf Der Potz aus dem Pott von Claudio Casula  - Beiden, Henryk M. Broder und Claudio Casula scheint meine Person, das, was ich mache, doch recht wichtig zu sein. Broder beschmuddelt, soweit es möglich ist, die âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾ÃƒÃ†ÃƒƒÆ’¢â‚¬â„¢ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’¢â‚¬Å¡ÃƒÃ¢â‚¬Å¡Ãƒâ€šÃ‚¢ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’†ÃƒƒÂ¢Ã¢â€šÂ¬Ã¢â€žÂ¢ÃƒÆ’ƒÃ¢â‚¬Å¡Ãƒâ€šÃ‚¢ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’‚¢ÃƒÃ‚¢Ã¢â‚¬Å¡Ã‚¬ÃƒÃ¢â‚¬Â¦Ãƒâ€šÃ‚¡ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’¢â‚¬Å¡ÃƒÃ¢â‚¬Å¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’†ÃƒƒÂ¢Ã¢â€šÂ¬Ã¢â€žÂ¢ÃƒÆ’ƒÃ‚¢Ã¢â€šÂ¬Ã‚¦ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’‚¢ÃƒÃ‚¢Ã¢â‚¬Å¡Ã‚¬ÃƒÃ¢â‚¬Â¦ÃƒÂ¢Ã¢â€šÂ¬Ã…“Achse des Gutenâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ mit Claudio Casulas Auswürfen und Claudio Casula hat sich (auf seine Art) sehr viel Arbeit gemacht. Er dürfte dadurch seine ganze âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾intellektuelle Substanzâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ aufgebraucht haben. Gâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“tt ist mit den geistig Armen, und âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾gleich und gleich gesellt sich gerneâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“. Claudio Casula ist wahrscheinlich eine Kunstfigur, eine Anschrift und aktive Berufstätigkeit ist nicht erkennbar. Gibt es sie/ihn überhaupt? Claudio Casula  ist der einzige, den ich in die Fäkalabteilung einsortiert habe. Glänzte Broder früher noch mit kreativen Wortwendungen und Karl Pfeifer mit pseudowissenschaftlichen Verhalten, indem er formgerecht zitierte, aber daraus nur die falschen Schlüsse zog, mangelt es bei Claudio Casula an beidem. Er wirft mit Schmutz umher und hofft, er bleibt kleben. Seine Wortwendungen klaubt er sich recht oft im Internet zusammen und gibt sie dann als die eigenen Ergüsse aus. >>>

13.07.2009   19:35

Der Potz aus dem Pott

Heute streifen wir uns einen dreifach beschichteten Tiefseetaucheranzug samt Helm über und steigen hinunter in die Güllegrube, die sich Palästina-Portal nenntâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’‚¦
Arendt lässt nur Journalisten gelten, die ins gleiche Megaphon brüllen wie er: Leukefeld, Marx, Levy, Hass et al., bei allen anderen setzt er die Berufsbezeichnung in Anführungsstriche. Das hat ebenso Methode wie die Verweigerung einer Auseinandersetzung mit den Fakten âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’¢ÃƒÂ¢ÃƒÃ‚¢Ã¢â€šÂ¬Ã…¡ÃƒÃ¢â‚¬Å¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÃ†Ãƒ¢â‚¬â„¢ÃƒÆ’¢â‚¬Â¦ÃƒÃ‚¢Ã¢â€šÂ¬Ã…“ mit der Begründung, âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾so etwasâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ könne man gar nicht kommentieren. Gern bedient er sich auch eines rhetorischen Kniffs aus dem Arsenal achtjähriger Pennäler: der Vermutung, X oder Y habe wohl âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾Ausgangâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ aus einer Nervenheilanstalt gehabt. Der Mann, der auf seiner Seite Suizidmassenmorde in Bussen und Cafés als âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾einzige Waffeâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ verzweifelter Menschen exkulpiert, wirft anderen âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾zynische Menschenverachtungâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ vor; der Mann, der seit sieben Jahren behauptet, Millionen Palästinenser stünden vor dem Hungertod bzw. seien Opfer einer âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾ethnischen Säuberungâââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…â€Ã…â€Å“ und eines âââ€Ã…¡Ãƒâ€šÃ‚¬ÃƒÆ’…¾VölkermordsâÃ